Skip to main content

News

Selma Osmanagic-Myers ist MedUni Wien "Researcher of the Month" - März 2020

Die multidisziplinäre Studie entstand im Rahmen des FWF-geförderten Forschungsprojekts von Dr.in Selma Osmanagic-Myers am Zentrum für Medizinische Biochemie, Max Perutz Labs in der Arbeitsgruppe von Univ.-Prof. Dr. R. Foisner in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe von Univ.-Prof. Dr. B. Podesser (Zentrum für Biomedizinische Forschung, Medizinische Universität Wien), der Arbeitsgruppe von Univ.-Prof. Dr. J. Grillari (Department für Biotechnologie, BOKU) und Univ.-Prof.in Dr.in M. Eriksson (Karolinska Institute, Schweden).

Video & Details

[1] Osmanagic-Myers, S. et al. Endothelial progerin expression causes cardiovascular pathology through an impaired mechanoresponse. J Clin Invest 129, 531-545 (2019).